Schlagwort-Archiv: Hinkesforst

Die Tage danach…

von

…standen ganz im Zeichen der Erholung. 2 schöne Spaziergänge mit Jasmin stimmten uns schon mal auf den nächsten Trip ein. Mittenwald ist calling 😉 Dennoch sattelte ich zweimal Claudio und gravelte entspannt ein… Weiterlesen

5* Deluxe Wälderrauschen

von

Am Sonntag ging es auf eine wunderbare Runde bis zum Duisburger Stadtwald. Wetterbedingt war ich nicht sicher, ob alles klappen würde. Wind und Regen waren vorher gesagt, aber es blieb zum Glück nur… Weiterlesen

Kurze Graveltour

von

Zu mehr reicht an diesem Wochenende leider die Zeit nicht. Zu viele Dinge um die Ohren, die unbedingt erledigt werden mussten. So hatte ich mir den Urlaub @Home auch nicht vorgestellt. Aber in… Weiterlesen

Abwechslung statt Strand

von

Seit der letzten Ausfahrt mit Gino ist es ja schon ein wenig her. Aber ist der Zeit war ich nicht untätig. Neben Gino, kam natürlich auch Claudio wieder zu seinen Einsätzen, aber ich… Weiterlesen

Letzte Ausfahrten

von

Die letzten Ausfahrten waren völlig unterschiedlich. Sowohl Gravel als auch Straße, sowohl flach als als auch hügelig. Gravel Ängste bleiben Seit den Stürzen im April überkommt mich immer wieder ein wenig Panik, wenn… Weiterlesen

Pause adé

von

Am Mittwoch ging es nach 14 Tagen Solipause endlich wieder aufs Rad. Entgegen meiner Vorankündigung entschied ich mich doch wieder für Claudio. Es macht halt einen Heidenspaß durch den Wald zu graveln. Und… Weiterlesen

Friedhofsbesuch statt RTF

von

Samstag war eigentlich das Saison Opening in Schwalmtal geplant. Aber bei der Planung war irgendwie der Wurm drin. Da auch Teile der Strecke nur den Kreis Heinsberg führen, trat auch bei mir urplötzlich… Weiterlesen

Von Allem etwas

von

Die letzten Ausfahrten waren sehr abwechslungsreich. Von einer reinen Asphaltrunde bis zur matschigen Mountirunde war alles dabei. Sehr gefreut habe ich mich über die gestrige Ausfahrt mit Arbeitskollege Karl-Heinz. Lange geplant und gestern… Weiterlesen

Belastungsspitzen

von

Letze Woche Freitag und Samstag blieben mir zwei kleine Zeitfenster, um ein wenig Radeln zu können. Da Karneval vor der Tür steht, wollte ich die Zeit nutzen, da ich bisher nicht genau abschätzen… Weiterlesen

Drei seriöse Tage

von

Das war mein Ziel für Mittwoch bis Freitag. Ein wenig an der Grundlage arbeiten, die ja in den letzten Monaten ordentlich gelitten hatte. Im Kopf schwebten mir 3, 4 und 5 Stunden Training… Weiterlesen