Material Test

Sonntag steht der nächste Marathon an und nach meiner Testfahrt letzten Samstag durchs Bergische Land habe ich beschlossen, Gino neue Laufräder zu spendieren. Mit Carbon Laufräder durchs Bergische zu fahren, macht nicht so richtig Spaß. Außerdem muste ich sowieso noch einmal neues Equipment nachlegen, da die ursprunglichen Ersatzlaufräder mittlerweile bei Fausto in Benutzung sind. Die neuen Campa Scirocco 35 mit 12 bis 25er Zahnkranz kamen am Dienstag an und wurden abends sofort verbaut. Inclusive Bremsgummiwechsel von Carbon auf Alu.

Somit folgte am Mittwoch eine kurze Testfahrt. Einmal die Schaltung durchtingeln, einmal die Beine testen und auf eine schöne ruhige Runde am Sonntag hoffen. Verabredet bin ich mit Reinhard, der auch schon beim Kiepenkerl Radmarathon mit mir unterwegs war. So habe ich auf jeden Fall die Hoffnung, meine nicht ganz so gute Form ein wenig karschieren zu können. 2500 Hm auf 200 Km sind kein Pappenstiel und somit im jetzigen Stadium auf jeden Fall ein echter Test.

Gestern lief es ganz gut. Das Material mit den neuen Laufrädern passt. Die Bereifung ist Bombe und bietet bei 23 mm vorne und 25 mm hinten auch einen gewissen Komfort. Die Runde Schlösser & Rhein lief erstaunlich gut. Der Speed von 28,8 ging deutlich entspannter von der Hand als erwartet. Nur waren es halt keine 200, sondern lediglich 65,51 Km. Aber egal, der Plan für Sonntag steht. Und ich werde mich dran halten. Da könnt ihr sicher sein. Schließlich wird die Runde nicht nach 2:16:16 h vorbei sein, sondern deutlich länger andauern. Mal schauen, wie ich durchkomme. Reinhard wird mich schon durchboxen 🙂